Sonntag, 15. März 2015

Der Vergleich der drei 85mm für Canon - Canon 85LII f1.2 vs Canon 85 f1.8 vs Sigma 85EX f1.4



Hallo Liebe Gemeinde,

Lange Zeit hat es mich interessiert, habe es aber nie hinbekommen alle 3 Optiken auf einmal
zu besitzen bzw zu testen, da immer eines fehlte.
Letzte Woche war es dann soweit, ich hatte alle drei heißbegehrten 85mm vor mir liegen.


Canon 85 f1.8
Canon 85L II f1.2
Sigma 85EX f1.4


Hier ein Bild der Optiken:



Da mich dieser Vergleich schon sehr lange interessiert hat, musste ich natürlich in den darauf folgenden Tagen gleich mal einen Vergleich starten.

Ich möchte auch gar nicht soviel schreiben, da ich ja zu einem früheren Zeitpunkt schon einmal alle Optiken getrennt getestet hatte (siehe ältere Beiträge im Blog).

Kurz und knackig die Daten der Optiken:


Canon 85 f1.8:
Naheinstellgrenze (m)        0.85       
Filterdurchmesser (mm)    58          
Max. Durchmesser x Länge (mm)    ca. 75 x 71,5        
Gewicht (g / ca.) 425


Canon 85L II f1.2:            
Naheinstellgrenze (m)        0.95                      
Filterdurchmesser (mm)    72          
Max. Durchmesser x Länge (mm)    ca. 91,5 x 84,0     
Gewicht (g / ca.) 1025


Sigma 85EX f1.4:             
Naheinstellgrenze (m)        0.85       
Filterdurchmesser (mm)    77          
Max. Durchmesser x Länge (mm)    ca. 84,7 x 87,6
Gewicht (g / ca.) 719



Kommen Wir nun auch schon zu den Vergleichsbildern:

Zuerst mal sämtliche im dreier Vergleich (Blendenwerte entnehmt Ihr den Angaben unter dem Bild):
(links Sigma 85 f1.4 - mitte Canon 85LII - rechts Canon 85 f1.8)


Ich weise darauf hin, dass die Bilder nicht bearbeitet wurden.
Auch ist es schwer diese verkleinerten Bilder mit einem originalen Bild zu vergleichen.
Dies hier sollte lediglich einen Anhaltspunkt sein.
















und ein paar vom Sigma 85 gegen das Canon 85LII 
(wieder links Sigma - rechts Canon)












Fazit:

Was soll man hier empfehlen, welches ist besser ?
Ich würde auch hier wieder sagen, dass es dabei keinen reinen Gewinner gibt.

Das Canon 85 f1.8 ist sehr kompakt, nicht zu schwer, schnell, mit gutem Bokeh,
und das zu einem wirklich guten und erschwinglichen Preis.
Rein von der Vernunft her, reicht natürlich ein Canon 85 f1.8 für die meisten Fälle.

Aber genau da kommt der menschliche Perfektionismus beim einen oder anderen ins Spiel.
Wer mehr als das Canon 85 f1.8 möchte, greift zu einem der beiden restlichen 2 Mitstreitern.


Das Sigma 85EX f1.4 ist die Mischung aus 85L und 85 f1.8.

Ich tendiere sogar fast schon zu sagen, dass es  ein Canon 85 f1.8 mit f1.4er Blende ist.
Auch wenn natürlich vom AF her etwas langsamer, aber dennoch gut für Street etc. zu verwenden (wobei hier in Sachen AF Performance das 85 f1.8 noch zügiger zu Werke geht).

Das Sigma ist offenblendstark und der AF sitzt an allen meinen getesteten Bodys auf den Punkt, einfach traumhaft.

Das Bokeh ist nicht ganz so cremig wie das des Canon 85L II, kommt aber doch recht oft sehr nahe dran und selbst ich musste bei manchen Bildern 2mal hinsehen.

Dies ist natürlich von vielen Faktoren wie z.b. Abstand zum Objekt etc. abhängig.
Bedenkt man, dass das Sigma 85 über die Hälfte günstiger zu bekommen ist, ist das schon ein großer Pluspunkt wie ich finde.

Gewicht liegt natürlich mit 300g schwerer als das Canon 85 f1.8 und ca. 300g leichter als das „L II“ genau mittendrin.



Das Canon 85L II ist mit seiner Offenblende von f1.2 natürlich ein Brocken 
(was ich ja auch schon mal geschrieben hatte in einem meiner 
vorherigen Posts beim Vergleich 85 f1.8 vs 85 LII). 

Dies hat zur folge, dass man schon einiges mehr schleppen muss im Vergleich 
zum Canon 85 f1.8.

Dafür ist die Optik sehr massiv gebaut (da gibt’s nichts zu meckern).

Wer gerne etwas in der Hand hat, wird hier vorzüglich bedient.

In Sachen Fokussiergeschwindigkeit ist das Canon 85L II von den dreien natürlich das langsamste.

Dafür belohnt die Optik mit sahnigem Bokeh (wohl einer der Gründe warum man sich diese Optik zulegt) und die Bilder haben manchmal das gewisse etwas.

Schwer dies in Worte zu fassen, aber ich würde das Sigma als ein wenig „cleaner“ bei Offenblende bezeichnen im Vergleich zum Canon 85LII. 
Das Canon ist da eben noch nen tacken cremiger und punktet mit Bokeh.

Die entscheidende Frage:

Welches soll nun in meiner Fototasche bleiben ?

Um ehrlich zu sein, bin ich mir immer noch nicht sicher.


Da ich überwiegend im Bereich Portraits bei Offenblende Fotos mache, liegt es nahe, bei dem Canon 85L II zu bleiben (schon wegen dem Bokeh).

Allerdings ist das Canon 85L II nicht gerade günstig und der Unterschied zum Sigma 85 nur gering (auch wenn vorhanden). Das Sigma ist zudem deutlich günstiger und man hätte wieder Geld übrig für neue Anschaffungen.

Wem die Blende von f1.8 reicht, ist natürlich auch mit dem Canon 85 f1.8 gut beraten (man spart Geld und ist nicht so schwer in der Fototasche – für Sportfotografen sowieso erste Wahl wegen des schnellen AF).


Ich würde es so ausdrücken:


Vernunft: Canon 85 f1.8


Verstand: Sigma 85EX f1.4


Beides egal: Canon 85L II


 

Die Entscheidung wird fallen zwischen dem Sigma 85 und dem Canon 85L II.
Eines der beiden wird dann demnächst auch verkauft, sobald ich mich entschieden habe.

Nachtrag vom 25.05.15:

Nach ettlichem Testen bin ich zum Entschluss gekommen das Sigma 85EX dem 85LII vorzuziehen.
Das Sigma ist mindestens genauso treffsicher vom AF (ich empfand es sogar noch besser als das 85LII) und beim Bokeh muss man oft sehr genau danach schauen mit welcher Optik nun das Bild gemacht wurde. Zudem kommt es mir bei Streetfotografie entgegen wegen des schnelleren fokussierens, und kostet bei weitem nicht so viel.
Somit musste das Canon 85LII wieder gehen und  das Sigma 85EX ist nun weiterhin in meiner Fototasche.


Auch möchte ich hierbei mich nochmals bei 

Mario Bischoff (Facebook unter: MB Pictures Fotografie & Bildbearbeitung) 

für die Bereitstellung seines Canon 85 f1.8 bedanken.


Eure Meinungen interressiert mich natürlich auch, und ich würde mich freuen wenn Ihr mir etwas dazu schreibt,  welches Euer Favorit ist bzw wäre ;-)


In diesem Sinne " Bis zum nächsten Eintrag "



Euer Alex

Glockner Photography
 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen